Pamela Baumann
© Pamela Baumann

Pamela Baumann, MSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Pamelas Forschungsinteressen umfassen Interaktionen zwischen Mikroorganismen und deren Rolle für mikrobielle Diversität und Ökologie. Besonders fasziniert sie die Vielfalt von mikrobiellen Interaktionen und deren Rolle bei Pflanzen sowie Borken- und Ambrosiakäfern. Als Wissenschaftlerin möchte sie gerne dazu beitragen, diese Beziehungen zu verstehen um daraus Anwendungen für z.B. nachhaltige Landwirtschaft zu entwickeln.

Aufbauend auf ihrer Bachelorarbeit, in der sie die bakterielle Induktion von asexuellan Fruchtkörpern bei Ambrosiapilzen untersucht hat, versucht sie gerade die chemischen und molekularen Mechanismen aufzudecken, die diesen Interaktionen zugrunde liegen.

Kontakt und Weblinks

Email: pamela.baumann@uni-wuerzburg.de
Phone: +49 931/31-

ORCID ID: 0002-0367-5033
Scopus ID:
Research Gate: link
Publons: link

Publications