News: PhD Stelle zur Evolution von Sozialverhalten zu vergeben! Details hier

Janina Diehl
© Mehdi Khadraoui

Janina DieHl, MSc

PhD Studentin

Allgemein ist Janina sehr interessiert an der Evolution von Sozialität bei Tieren und deren Verhaltensökologie. Mit Themen wie soziale Immunität, Einfluss von Pathogenen und Symbionten auf ihre Wirte, Faktoren, die verschiedene Formen von Verhalten formen (bsp. Brutpflege, Zusammenarbeit und Konflikt zwischen Geschwistern, Teilen von Nahrung und Pathogenabwehr) wurde ihr Interesse für eine Karriere in der Wissenschaft geweckt und die Suche nach einer Doktorarbeit in diesem Themenbereich. Mit der Erforschung der Evolution von Sozilität in Ambrosiakäfern kann sie nun tiefgründiger in die Koevolution von Sozialität und Pilzzucht eintauchen.

 

 

Kontakt und Weblinks

E-mail: janina.diehl@uni-wuerzburg.de
Phone: +49 931/31-85216

ORCID ID: 0000-0002-3669-6017

 
 
Publikationen

Diehl, J and Meunier J (2018). Surrounding pathogens shape maternal investment into egg care but not egg production in the European earwig. Behavioral Ecology, 29 (1): 128-136. doi.org/10.1093/beheco/arx140

Kramer, J; Körner, M; Diehl, J; Scheiner, C; Yüksel-Dadak, A; Christl, T; Kohlmeier, P; Meunier, J (2017). When earwig mothers do not care to share: parent-offspring competition and the evolution of family life. Functional Ecology, 31(11), 2098-2107. doi.org/10.1111/1365-2435.12915

Körner, M, Diehl, J and Meunier, J (2016). Growing up with feces: benefits of allo-coprophagy in families of the European earwig. Behavioral Ecology, 27 (6): 1775-1781. doi.org/10.1093/beheco/arw113

Diehl, J, Körner, M, Pietsch, M and Meunier, J (2015). Feces production as a form of social immunity in an insect with facultative maternal care. BMC Evolutionary Biology, 15:40. doi.org/10.1186/s12862-015-0330-4

 

Lebenslauf

PDF herunterladen